1 / 8
2 / 8
3 / 8
4 / 8
5 / 8
6 / 8
7 / 8
8 / 8

IDSK

IDSK wurde im Jahr 2016 von der Regierung der Mittelböhmischen Region aus rechtlichen Gründen gegründet, um die Organisation des öffentlichen Bus- und Schienenverkehrs für die Bürger der Städte und Gemeinden in der Mittelböhmischen Region sicherzustellen. IDSK bestellt, verwaltet und entwickelt dieses ÖPNV, einschließlich Haltestellen- und Bahnhofsinfrastruktur.

IDSK verbindet den Regional-ÖPNV mit demselben System, das in der Hauptstadt Prag betrieben wird. Zusammen wird dieses System als PID bezeichnet.

Über IDSK

Im Jahr 2022 werden insgesamt 1144 Gemeinden angeschlossen. Wir bestellen ÖPNV bei 29 Bus- und 3 Bahnunternehmen auf 700 Linien. Im System verkehren 1400 Busse und 120 Züge. Der Betrag, den die Regierung der Mittelböhmischen Region für den ÖPNV ausgibt, beträgt mehr als 3,6 Milliarden Kronen (dh etwa 148 Millionen Euro). Aufgrund der Notwendigkeit, Grenzgemeinden in der Region zu verbinden, bestellen wir grenzüberschreitenden öffentlichen Verkehr in 7 Nachbarregionen, und die Anzahl dieser Verbindungen wächst erheblich.

PID Karte

  

  

 

 

Hauptkontakte

 

IDSK Sekretariat
Tel.: 420 720 025 631
idsk@idsk.cz

 

Infoline PID
Tel.: +420 234 704 560

 

Anregungen und Beschwerden
podnety@idsk.cz

 

IDSK Sprecher

Mgr. et Mgr. Oldřich Buchetka
buchetka.oldrich@idsk.cz
Tel.: +420 725 940 097

© 2021 Vytvořil: COMPUTER HELP, spol. s r. o.  |  Design: Vibes Vision

Facebook